Die Leistungen einer Betreuung in häusl. Gemeinschaft

Haushalt

Ihre Betreuerin erledigt sämtliche anfallenden Arbeiten im und am Haus bzw. der Wohnung wie Aufräumen und Grundreinigung, das Waschen der Wäsche und leichte Gartenarbeiten.

Ernährung

Ihre Betreuerin erledigt alle Einkäufe, kocht und leistet gegebenenfalls Hilfe beim Essen. Sie erstellt auch Ernährungs- und Trinkprotokolle.

Körperhygiene

Es wird Unterstützung bei allen Verrichtungen der Grundpflege (Waschen, Duschen, Baden, Anziehen, Mundhygiene ...) gegeben.

Mobilität

Ihre Betreuerin leistet Unterstützung beim Gehen, Aufstehen, bei der Umlagerung im Bett, auf gemeinsamen Spaziergängen, bei Ausflügen, Fahrdiensten, Arztbesuchen und Botengängen.

Unterhaltung und Kontakte

Ein Schwerpunkt der Betreuung liegt im persönlichen Kontakt und dem Miteinander zwischen Betreuerin und der betreuten Person. Wichtig dabei sind Gespräche, Spiele und andere gemeinsame Aktivitäten. Natürlich werden die sozialen Kontakte zu Familie und Angehörigen des Betreuten sowie Freunden und Nachbarn gepflegt.

Rufbereitschaft bei Nacht

Unsere Betreuerinnen stehen auch nachts für eine Rufbereitschaft zur Verfügung.

Medizinische Pflege

Die einzigen Tätigkeiten, die von unseren Betreuerinnen nicht übernommen werden dürfen, sind die Leistungen der medizinischen Pflege wie der Versorgung von Wunden, der Gabe von Spritzen und bestimmten Medikamenten. Diese Aufgaben soll auch weiterhin ein ambulanter Pflegedienst übernehmen, der direkt von der Pflegekasse in Abhängigkeit von der Pflegestufe bezahlt wird. Wir tragen Sorge dafür, dass keine privaten Mittel zusätzlich für den ambulanten Pflegedienst aufgebracht werden müssen.

Persönliche Beratung und ständiger Ansprechpartner
Vorauswahl des qualifizierten Betreuungsparsonals
Persönliche Prüfung der Deutschkenntnisse und Kompetenzen
Unterbreiten von geprüften Vermittlungsvorschlägen
Persönliches Gespräch und weiterführende Beratung
Vertragsabwicklung und Vertragsmanagement
Organisation der An / - Abreise
Organisation der Urlaubsvertretung bzw. eines Wechsels
Ersatz bei Krankheitsausfallen
Überprüfung und Sicherung der Betreuungsqualität
Vermittlung bei Problemen mit Ihrer Betreuerin

Unser erprobtes Qualitätskonzept

1. Curaveris schlägt ihnen auf der Grundlage des von Ihnen ausgefüllten Erhebungsbogens und durch unser erprobtes Bedarfsanalyse-Verfahren geeignete kroatische Pflegekräfte vor, die als Pflegehilfskraft oder Betreuungskraft bzw. als Haushaltshilfe für Ihre Bedürfnisse in Frage kommen.

2. Curaveris führt für Sie die Verhandlungen mit dem kroatischen Pflegedienst und koordiniert den Einsatz des Personals, das Ihnen nach Ihren persönlichen Anforderungen zu Verfügung steht.

3. Über die gesamte Betreuungszeit sind wir dafür verantwortlich, dass Ihnen immer eine Betreuerin zur Verfügung steht, mit der Sie stets vollstens zufrieden sind. Da unsere Betreuerinnen regelmäßig wechseln (ca. alle zwei bis drei Monate, nach Vereinbarung können sie gern auch länger bleiben), kümmern wir uns rechtszeitig im Vorfeld um die Auswahl und Anreise einer neuen Betreuerin.

4. Alle kroatischen Seniorenbetreuer sind in Kroatien angestellt, damit legal beschäftigt und somit auch sozialversichert.

5. Während der gesamten Betreuungszeit hält Curaveris telefonisch oder per Email Kontakt mit Ihnen, berät Sie und hilft Ihnen bei aufkommenden Fragen.

6. Curaveris ist für die Rechnungsstellung im Namen unseres Partnerunternehmens zuständig. Die Zahlungen werden natürlich direkt an unsere Partnerfirmen getätigt.